Rencontres d’Arles 2017

Wie jedes Jahr bin ich auch dieses Jahr nach Arles gefahren. Während der Eröffnungswoche haben sich dort dieses Jahr 17500 Besucher gefunden, um sich mit der Fotografie zu beschäftigen.

Für mich bedeutet das: Workshop, Ausstellungsmarathon und Konferenzen in der antiken Arena.  Das Thema meines Workshops war wie schon im letzten Jahr wieder „Porträt“.

Allerdings lag der thematische Schwerpunkt nicht auf der Beleuchtung sondern auf dem eigentlichen Ablauf einer Porträt-Session, von der Vorbereitung bis zur Post-Produktion.

Der Workshop wurde von dem bekannten französischen Fotografen Jérôme Bonnet geleitet. Wie so oft war es eine fachliche und menschliche Bereicherung.  Die Teilnehmer kamen dieses Jahr aus Frankreich, Italien, Finnland und Australien. Meistens sind es erfahrene Amateure oder junge Profis, die von der Anwesenheit bekannter Fotografen profitieren wollen.

Arles 2017 Camille-7.jpg

Camille

4 Modelle standen uns zur Verfügung. Alle Aufnahmen sind in Arles, in einem verlassenen Schulgebäude entstanden.

Arles 2017 Nathalie-10.jpg

Nathalie

Zum Einsatz kamen eine LEICA M10 und das APO-SUMMICRON-M f2.0/50mm ASPH. Ich habe natürlich auch versucht, Jérôme’s Stil etwas nachzuempfinden… 🙂

Arles 2017 Sophie-13.jpg

Sophie

Die Rencontres d’Arles stellen die zum Workshop notwendigen Zusatzausrüstungen, wie zum Beispiel Belichtungsmesser, Blitzanlagen,…

Arles 2017 Marie-4.jpg

Marie

 

Arles 2017 Camille-9

Camille

ARLES 2016 mit Olivier Metzger

Wie jedes Jahr fahre ich zu den Rencontres d’Arles   und nehme an einem Workshop teil. Dieses Jahr war es mit Olivier Metzger.

Das Thema war Licht und Portrait. Um es kurz zu sagen, Olivier’s Spezialgebiet.


Als Ausrüstung habe ich die LEICA M (type 240) und das Apo-Summicron-M f2.0/50mm ASPH. mitgenommen. Alle Aufnahmen sind mit Offenblende gemacht. Zur Reduzierung des Lichtes bei den Aussenaufnahmen habe ich einen Graufilter aufgeschraubt.

Hier eine Auswahl in Farbe und schwarz-weiss meiner Aufnahmen mit den beiden Modellen, die uns zur Verfügung standen.

 

Arles 2016 Stage Olivier Metzger-2Arles 2016 Stage Olivier Metzger-3Arles 2016 Stage Olivier Metzger-4Arles 2016 Stage Olivier Metzger-5Arles 2016 Stage Olivier Metzger-6Arles 2016 Stage Olivier Metzger-7Arles 2016 Stage Olivier Metzger-8Arles 2016 Stage Olivier Metzger-9Arles 2016 Stage Olivier Metzger-10Arles 2016 Stage Olivier Metzger

 

 

Fotobuch über „Street Photography“

Seit vielen Jahren versuche ich mich in „Street phtography„. Man sieht ja einiges davon im Internet.  Was ist der Unterschied zwischen „urban“ und „“street„?

Meine Vorstellung ist ganz einfach. Ich will den entscheidenden Moment fotografieren, in der Stadt, auf der Strasse mit Menschen.

Jetzt habe ich einige Bespiele in einem kleinen Fotobuch zusammengefasst.

 

Street photography
Street photogr…
Collection #1
Par SiegfriedGünther
Photo book

Hier ein paar Bespiel, was ich mit dem Moment meine. Die Aufnahmen im Buch sind zwischen 2007 und 2015 entstanden mit Leica M Kameras von der M8 bis zur M Monochrom (type 246). Als Objektive kamen Brennweiten von 21mm bis 90mm zum Einsatz.

Die komplette Serie ist auch auf Flickr zu sehen.

 

 

Street collection1

Paris

Street collection1-5

Arles

Street collection1-4

London

Street collection1-6

Hong-Kong

 

 

Farben in Arles

Wie jedes Jahr fahre ich Anfang Sommer nach Arles in Südfrankreich zu den „Rencontres„. In der Stadt Van Gogh treffen sich dort dann viele Fotografen aus aller Welt. In der 1. Woche, wenn neben den vielen Ausstellungen auch die Workshops stattfinden, sind mehr als 10 000 Besucher in der Stadt.

Das besondere Licht morgens oder abends lädt hier an jeder Ecke zum Fotografieren ein.

Alle Aufnahmen sind mit der Leica M und dem Apo-Summicron-M f2.0/50mm ASPH. oder dem Elmar-M f3.8/24mm ASPH. gemacht.

Arles 2015-17

Rot, gelb,blau

Rot, gelb, grün, blau

Rot, gelb, grün

Arles 2015-20

Gelb

Arles 2015-23

Rot

Arles 2015-24

Blau

blau, gelb

blau, gelb

Arles 2015-25

Gelb, rot, blau, grün

Ende der Vorstellung

Ende der Vorstellung

ARLES 2015 – Workshop mit Elina Brotherus

Zehn Fotografen nahmen am Workshop teil. Jeder Fotograf hat ein persönliches Projet in 3 Stunden realisiert. Meine Serie galt der Arbeit der Gruppe: alle sind Fotografen (die Einheit), jeder ist verschieden und hatte die Aufgabe anders interpretiert (die Vielfältigkeit).

Ich habe mit den Basiswerkzeugen gespielt: dem Licht, der Tiefenschärfe, der Farbe, … Vincent Van Gogh würde heute fotografieren.

Alle Aufnahmen sind mit der Leica M und dem Apo-Summicron-M f2.0/75mm ASPH. gemacht. Hier ein paar Beispiele meiner Arbeit.

Arles 2015-4

C

Arles 2015-6

E

Arles 2015-10

M1

Alain

A2

A1

A1

Arles 2015-13

M2

J

J

Peter

P

S

S

G ist wo, G ist wer?

Erinnerungen an Arles

Es gibt wohl keinen Ort auf der Welt, der so eng mit der Fotografie verbunden ist wie Arles im Süden Frankreichs. Les Rencontres d’Arles finden jedes Jahr im Sommer von Juli bis September statt. Es gibt sehr viele Ausstellungen und Workshops. Man trifft Fotografen und Begeisterte aus der ganzen Welt. Allerdings  wird sich „Arles“ ändern. Die alten Werkstatthallen der SNCF haben Jahrzehnte die Ausstellungen geprägt und einen Kultstatus erreicht.  Jetzt werden die „Ateliers“ zum grossen Teil abgerissen…  Dies neuen Rencontres werden mit der Zeit anders werden. Wer schon mal dort war, wird meine Fotos sofort einordnen können. Die Aufnahmen sind mit der M8.2 oder M9 und der Monochrom gemacht. Als Objektive habe ich das ZM C-Sonnar *T f1.5/50mm und das Apo-Summicron-M f2.0/50mm ASPH. benutzt.

Es war nicht nur ein Ort der Fotos sondern auch ein Raum fürs Fotografieren.

Arles (Small)

Arles (Small)-12

Arles (Small)-8

https://www.rencontres-arles.com/Home