Bilder aus dem Park

Der Parc von Marly ist mein Versuchsgelände. Ich teste hier neue Objketive und Kameras. Aber der Park läde auch  zum Spaziergangein  oder einfach zum Fotografieren. Eine Kamera sollte also immer dabei sein. Dies macht besonders Spaß, wenn die Sonne tief steht und das Wetter wechselhaft ist. Jetzt im Winter gelingen die besten Bilder: morgens rüh und am Nachmittag kurz for dem Sonnenuntergang. Meistens ist…

Typisch LONDON

Jede Stadt hat ihre Besonderheiten. Was mich schon immer an London begeistert hat, ist die Farbenfreudigkeit. Wobei man hinzufügen muss, das dies auch vom jeweiligen Stadtviertel abhängt. Genauer gesagt nimmt die Farbigkeit von Westen kommend zum Osten hin zu. Der Westen ist eher wohlhabend und tradionnel, im ärmeren Osten wohnen die jüngeren Leute und viele Zugewanderte. Farbe gegen Einförmigkeit.  So bietet London dem Fotografen…

Leica SL oder Leica M10

Wie schon im letzten Bericht „Leica SL, erste Schritte…“ erwähnt, habe ich mich nach langem Zögern zum Kauf einer Leica SL durchgerungen… oder überreden lassen. Auch wenn es noch etwas früh ist eine endgültige Antwort zu geben, kann ich jetzt schon sagen: Nicht SL oder M10 sondern SL und M10 ! Zunächst eine kleine Einschränkung: ich benutzte zur Zeit ausschliesslich M-Objektive. Für mich sind…

24h Le Mans classic mit dem Noctilux

Vor einiger Zeit lud mich LEICA Frankreich zum „24h Le Mans classic“ Autorennen ein. Obwohl mich Autos eigentlich sehr wenig interessieren, nahm ich die Einladung an. Trotz (oder gerade wegen) des schlechten Wetters war ich sofort von der Stimmung mitgerissen, die dort herrschte. Autofans und Fotofans scheinen Gemeinsamkeiten zu haben,… so etwas wie kindliche Begeisterung. Ich hatte zweit Objektive mitgenommen, das Elmar-M f3.8/24mm ASPH….

Unterwegs mit dem Tri-Elmar-M 28-35-50mm/f4.0 ASPH.

Messsucher-Kameras vertragen keine Zoom-Objektive.  Deshalb hat Leica die „Tri-Elmar’s“ erfunden: ein Objektif, drei Brennweiten. Die Tri-Elmare sind ein willkommene Alternative. Als Ersatz für ein Zoomobjektiv bietet es 3 verschiedene Fest-Brennweiten. Sie sind  in einem einzigen Objektiv vereint. Heute ist nur noch das „WATE“ genannte 16-18-24mm auf dem Markt. Das Tri-Elmar-M 28-35-50mm/f4.0 ASPH. auch MATE genannt („MiddleAreaTriElmar) wird (leider) nicht mehr gebaut,… Mein Tri-Elmar habe ich gebraucht…

Rom im Winter

Im Januar 2018 regnet es in Paris seit Wochen. Die Seine ist über die Ufer getreten, es ist Zeit zu einer Auszeit… Wir fahren nach Rom. Dort erwartet uns Sonne und die Geschichte. Antike und die Gegenwart. Ich nehme die LEICA M10 und zwei Objektive mit: das neue Summicron-M f2.0/28mm ASPH. und das APO-Summicron-M f2.0/50mm ASPH. Die meisten Aufnahmen mache ich mit dem neugekauften…

Fotobuch HONG KONG

Im November 2015 war ich zum ersten Mal in Hong Kong. Es hat fast 2 Jahre gedauert bis ich meine Eindrücke geordnet hatte, bevor ich daran ging, diese in einem kleinen Portfolio zusammen zu fassen. Gesehen habe ich zunächst einmal das „Neue“, die Gegensätze dieser Stadt. Dabei sind fünf Kapitel entstanden: Transport, Arbeit, Architektur, Menschen und Umgebung. Alle Aufnahmen sind mit der Leica M…

Leica M10 im täglichen Gebrauch

Wir hatten eine kleine Reise zur Loire und den zahlreichen Kanälen geplant, die man zwischen dem Burgund, dem Nivernais und dem Loiretal findet. Dies war eine gute Gelegenheit, einen ersten „Praxistest“ der Leica M10 zu machen. Das Wetter war sehr wechselhaft und die Landschaft gibt hinreichend Möglichkeiten, auf den Auslöser zu drücken. Alle Aufnahmen sind mit dem Summilux-M f1.4/35mm ASPH. aufgenommen. Wie schon in…

Au bord de la Seine

Paris im Winter 2016. Es ist nicht besonders kalt. Es gibt (noch) keinen Schnee, aber es ist windig und finster gegen 17h00. Alle Aufnahmen mit der Leica M Monochrom (type 246) + Elmar-M f3.8/24mm ASPH.  

Städtisches Stilleben

Der Canal St. Martin ist leergepumpt Alle 10 bis 15 Jahren wird in Paris der Kanal St. Martin zu Wartungszwecken geleert. Dies ist eine normale Prozedur für alle Wasserwege. Da er mitten durch die Stadt führt lockt er sehr viele Schaulustige an, wenn er leergepumpt wird wie dieses Mal wieder. Ansonsten ist er ein attraktiver Ort für die Freizeit. Leider dient er allerdings auch…