Unterwegs mit dem Tri-Elmar-M 28-35-50mm/f4.0 ASPH.

Image EXIF Data

  • Date Taken: 18 Aug 2017, 17:09:53
  • Camera: LEICA M10
  • Focal Length: 50
  • Aperture: f/0
  • ISO: 100
  • Shutter Speed: 1/250 second

Messsucher-Kameras vertragen keine Zoom-Objektive.  Deshalb hat Leica die „Tri-Elmar’s“ erfunden: ein Objektif, drei Brennweiten.

Die Tri-Elmare sind ein willkommene Alternative. Als Ersatz für ein Zoomobjektiv bietet es 3 verschiedene Fest-Brennweiten. Sie sind  in einem einzigen Objektiv vereint. Heute ist nur noch das „WATE“ genannte 16-18-24mm auf dem Markt. Das Tri-Elmar-M 28-35-50mm/f4.0 ASPH. auch MATE genannt („MiddleAreaTriElmar) wird (leider) nicht mehr gebaut,… Mein Tri-Elmar habe ich gebraucht gekauft. Es ist sowohl mechanisch als auch optisch in sehr gutem Zustand.

 

Wenn man unterwegs ist, hat man nicht immer Lust mehrere Objektive mitzunehmen. Manchmal ist einem auch nur das Wechseln zu lästig. Oder man beschränkt sich bewusst und im Voraus ein.

Wie  alles hat diese Lösung nicht nur Vorteile….  Hier eine kleine persönliche Einschätzung.

Vorteile:

  • Einfache Handhabung
  • Vielseitigkeit
  • Hoher Gebrauchswert (Preisleistungsverhältnis)
  • Sehr gute Abbildungsleistung
  • f4.0 Vollwertige Arbeitsbrennweite
  • Häufig benutzter Brennweitenbereich (28 – 50mm)

Nachteile:

  • Gegenlichtempfindlichkeit bei 50mm
  • Geringe Lichtstärke
  • Relative Grösse (grösser als vergleichbare Einzelbrennweiten)

 

MATE-2

Wenn nicht das Fotografieren im Vordergrund steht, sondern die Reise an sich, ist dieses Objektiv sehr vielseitig. Wenn ich dafür entscheide, nehme ich oft nur dieses Objektiv mit. Auf längeren Reisen packe ich noch vorsichtshalber das Macro-Elmar-M 90mm/f4.0 ein. Das ist der ideale Reiseset!

Mit der M10 ist auch die relativ schwache Lichtstärke kein Problem.

Mate_bordeaux

Bei einer kürzlichen Reise nach Bordeaux hatte ich nur das Tri-Elmar dabei.

Mate_bordeaux2

Alle Aufnahmen sind bei Blende 5.6 gemacht.

Man sollte es allerdings nicht verschweigen. Bei allen positiven Aspekten, hat die Linse auch einen Schwachpunkt. Bei Brennweite 50mm ist das Objektiv sehr gegenlichtempfindlich.

MATE-3

Seit „Liveview“ hat man natürlich eine bessere Kontrolle darüber, aber es ist schon störend. Vor allem wenn es schnell gehen soll… Weil das so ist, bin ich etwas vorsichtig geworden. Anders ausgedrückt, vermeide ich oft 50mm. Da das Objektiv kontrastreich und scharf ist, reicht 35mm oft aus, vor allem bei Reiseaufnahmen.

Am Schluss überzeugt die Vielseitigkeit und die einfache Handhabung. Das Tri-Elmar ist zu einem ständigen Reisebegleiter geworden, besonders an der M10.

MATE-6.jpg

MATE-7MATE-9

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: